Goldenes Gauehrenzeichen und Gauehrenkrug verliehen

Hochrangige Ehrungen beim G.T.E.V. D`Kranzlstaona Karlstein

(wb) Im Rahmen der Herbstversammlung des Karlsteiner Trachtenvereins freute sich der stellvertretende Vorstand Peter Streibl, einige Vereinsmitglieder für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit mit einer Ehrenurkunde und einer Anstecknadel ehren zu dürfen. Bereits stolzte 70 Jahre ist Heinrich Kernbichler Mitglied bei den Kranzlstoanan. Dafür erhielt dieser zusätzlich aus den Händen des Gebietsvertreters des Gauverbandes 1 Anderl Hinterstoißer einen Gauehrenkrug. Fritz Potschacher trat am 1. Januar 1968 in den Trachtenverein ein und is sti 1973 auch aktiver Böllerschütze. Von 1974 bis 1987 trug er als Fähnrich die Vereinsfahne, war von 1974 bis 1983 2. Vorplattler und gehörte in den Jahren 1985 bis 1987 und von 1991 bis 2002 als Beisitzer dem Vereinsausschuss und von 2005 bis 2007 dem Festausschuss beim 100ten Gründungsfest an. Darüber hinaus kümmert sich Potschacher um die Vereinshütte und ist fleißiger und zuverlässiger Helfer in allen Belangen. Für seine Verdienste ernannte ihn der Verein 2015 zum Ehrenmitglied. Neben der Urkunde und der Anstecknadel aus den Händen Streibls würdige ihn Hinterstoißer mit der Überreichung des Goldenen Gauehrenzeichens. Die Ehrung für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit ging schließlich noch and Hans Holzinger, Lisi Aschauer, Maria Potschacher-Eisl und Hans Gruber.

 

Geehrten von links: Gebietsvertreter Anderl Hinterstoißer, Fritz Potschacher, Maria Potschacher-Eisl, Heinrich Kernbichler, Hans Gruber, 2. Vorstand Peter Streibl

 

 (Text und Foto: Werner Bauregger; veröffentlicht im Reichenhaller Tagblatt)