Nachwuchs überzeugt mit Leistung
Erstmals Drei-Vereine-Jugendpreisplattln bei den „Kranzlstoana“ Trachtlern

Karlstein (gh) - Zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte führten die „Kranzlstoana“ Karlstein ein drei Vereine-Jugendpreisplatt'ln durch. Mit dabei war der Nachwuchs der Jettenberger „Reiteralmer“ und aus Unken die „Saalachthaler“. Trotz der hohen Temperaturen am Samstag, waren die Kinder und Jugendlichen eifrig bei der Sache und zeigten, was sie in den vergangenen Wochen und Monaten gelernt hatten. Bei den Gruppen konnten sich diesmal die Gastgeber durchsetzen. Die Karlsteiner Nachwuchsgruppe holte den Sieg.

 

Die Besten ihrer jeweiligen GruppeDie Besten ihrer jeweiligen Gruppe.

 

Um 14 Uhr fing das Jugendpreisplattln in der Mehrzeckhalle in Karlstein an. 32 Dirndln und 20 Buam zeigten anschließend rund zwei Stunden lang bei verschiedenen Plattlern und Tänzen, ihren Leistungsstand.
Das Preisrichter-Quartett Andreas Hillebrand aus Anger, Andreas Hinterstoißer aus Piding, Hubert Kecht aus Weißbach an der Alpenstraße und Max Danzl Jr aus Bad Reichenhall hatten allerhand zu tun. Beim Nachwuchs waren die Plätze hart umkämpft. So musste manches Stück ob beim Plattln oder beim Tanzen wiederholt werden, da es ansonsten Punktgleichstand gegeben hätte. Ob Walzertanz oder beim Plattln beim „Heisei“ oder „Birkenstoana“, für den passenden Rhytmus sorgten an diesem Tag Richard Trinkl und Herbert Campestrini. Der Karsteiner Vorstand Robert Rauch fungierte als Ansager, und weitere Helfer waren mit der Auswertung beschäftigt.
Die Siegerehrung wurde dann auf dem Karlsteiner Schulhof durchgeführt, wo das Gartenfest, das gleichzeitig stattfand, in vollem Gange war. Mit strahlenden Gesichtern konnten alle jungen Teilnehmer Anstecknadeln entgegennehmnen, die besten Drei jeder Gruppe erhielten einen Pokal und die siegreiche Gruppe ein Brotzeitbrettl. Die Besucher des Gartenfests gratulierten den Siegern mit reichlich Applaus. Vorstand Robert Rauch dankte im Rahmen der Siegerehrung allen Helfern für die Organisation des Bewerbs.

Nach dem Jugendpreisplattln wurde draußen auf dem Karlsteiner Schulhof gemütlich weitergefeiert. Beim zünftigen Gartenfest, das bis in die späten Abendstunden andauerte, zeigte die siegreiche Jugendgruppe den Besuchern nochmals ihr Können. Für den entsprechenden musikalischen Rahmen sorgte dann die „Almrausch Musi“ aus Bischofswiesen.

Die Ergebnisse:
Buam I, "Heisei“: 1. Bernhard Berger, Unken, 34,7 Punkte; 2. Martin Baueregger, Unken, 32,3.
Dirndl I: 1. Lisa Hammerschmid, Unken, 36,8; 2. Alexandra Weinert, Karlstein, 36; 3. Lea Walcher, Karlstein, 35,2; 4. Anna Gstader, Unken; 5. Stefanie Flatscher, Unken.
Buam II, „Birkenstoana“: 1. Matthias Hinterseer, Unken, 37,8 Punkte; 2. Johannes Trinkl, Jettenberg, 36,5; 3. Virgil Jäger, Unken, 36,4; 4. Martin Vitzthum, Unken; 5. Thomas Aschauer, Karlstein.
Dirndl II: 1. Andrea Herbst, Unken, 36,8; 2. Franziska Kornes, Karlstein, 36,7; 3. Valentina Hammerschmid, Unken, 36,7; 4. Melanie Weinert; 5. Elisabeth Schmid, Karlstein.
Buam III, "Ruhpoldinger 2er“: 1. Simon Öhlschuster, Unken, 36,7 Punkte; 2. Korbinian Votz, Karlstein, 36,4; 3. Matthias Scheul, Jettenberg, 36,4; 4. Martin Leitner, Jettenberg; 5. Matthias Ringlstätter, Karlstein.
Dirndl III: 1. Annemarie Aschauer, Karlstein, 38,5; 2. Steffi Kornes, Karlstein, 37,9; 3. Christina Bauregger, Jettenberg, 37,8; 4. Steffi Bauregger; 5. Julia Willberger, Unken.
Buam IV, "Mooswinkler“:1. Alexander Huber, Karlstein, 38,1 Punkte; 2. Peter Streibl, Karlstein, 37,3; 3. Matthias Öhlschuster, Unken, 36,7; 4. Andreas Wielgat, Unken, 35,6.
Dirndl IV: 1. Christine Leitner, Jettenberg, 36,9.
Gruppen, jeweils vier Paare "Rembacher“: 1. Karlstein I, Karlstein, 36,5 Punkte; 2. Jettenberg I, Jettenberg, 35,6; 3. Unken I, Unken, 35,5.

(Reichenhaller Tagblatt am 27.06.2006)

 

Die siegreiche Jugendgruppe der "Kranzlstoana" Karlstein
Die siegreiche Jugendgruppe der „Kranzlstoana“ Karlstein.